Mitmachen

„Mitmachen“ kann man auf ganz verschiedenen Art und Weise. Wir haben hier ein paar Möglichkeiten zusammengestellt: ob durch direktes Spenden, durch Abgabe eines Portraits und Statements oder durch Verbreiten der WeingegenRassismus-Botschaft mit Siegeln auf den eigenen Weinflaschen – unterstützen kann man auf sehr vielfältige Weise. Da ist für jeden etwas dabei!

Werde Unterstützer

Bist du Winzer, Händler oder anderweitig in der Weinwelt verwurzelt? Zeige Gesicht und sende uns ein Portraitfoto sowie dein Statement an
gesicht-zeigen@weingegenrassismus.de

Anstehend finden Sie unseren Spendenaufruf auf der Plattform betterplace.org

Wein gegen Rassismus "Siegel"

Gutes tun, darüber reden und es vor allem zeigen!

Wir haben ein Siegel entwickelt, mit dem man auf den ersten Blick erkennen kann, welche Weingüter zu den aktiven Unterstützern des Projektes „Wein gegen Rassismus“ zählen. Die Siegel gibt es nur auf dieser Seite und nur gegen Spende. Pro Siegel müssen mind. 30ct gespendet werden, die wir dann zu 100% von dieser Seite über Betterplace.org an Hilfsprojekte verteilen. Die Mindestmenge, die ihr an Siegeln anfordern könnt, beträgt 300 Stück für 90€. Die Botschaft unserer Branche soll dann auf Weinflaschen, Traubensaft oder Kartons – wo auch immer ein eingemessener Platz dafür erscheint- in die Welt hinaus getragen werden!

Es ist also ganz einfach:

  1. Das hier stehende Dokument ausfüllen (damit wir wissen, wie viele Siegel wir wohin schicken müssen)
  2. Die Spende über unsere Seite an betterplace.org überweisen und mit dem Kommentar "SIEGEL" versehen, damit wir eure Spende und Siegel-Bestellung gut zuordnen können!
  3. Wir schicken euch die selbstklebenden Siegel und Flyer mit mehr Informationen zu unserem Projekt zu
  4. Aufkleben und die Botschaft verbreiten!







Vielen Dank für Ihre Bestellung des WeingegenRassismus-Weines! Wir werden Ihren Auftrag bearbeiten und uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen. Mit freundlichen Grüßen, das WeingegenRassismus-Team

Häufige Fragen

Spenden

Wer ist Betterplace?
Deutschlands grösste Spendenplattform (2007 bis 2015 rund 30 mio. Euro geholfen zu sammeln) mit Sitz in Berlin.
Ziel:
Kleinen, marketingschwachen Sozialprojekten als medienwirksame Plattform dienen, sodass letztere unkompliziert an interessierte Spender gelangen können.
Garantie:
100% der Spenden werden weitergeleitet
Finanzierung:
Unabhängiges und renditefreies Unternehmen (finanziert aus Trinkgeldern von Spendern, durch Unterstützer und gegen Bezahlung angebotener Dienstleistungen).
Konkret für unsere Webseite bedeutet dies:
Beim Anklicken der Schaltfläche „Jetzt spenden“ werdet ihr auf die Webseite von Betterplace.org weitergeleitet. Auf der erschienen Oberfläche könnt ihr euch entweder für ein ausgewähltes Projekt entscheiden oder aber ihr überlasst uns die Entscheidung ,welches Hilfsprojekt mit eurem Geld unterstütz werden soll. Fakt ist, dass komplette Geld in eines der vordefinierten Projekte fließt.
Nach Erreichen des Spendenzieles werden gegebenenfalls neue Hilfsprojekte unterstützt.
Wenn ihr ein Hilfsprojekt anwählt, erhaltet ihr genauere Informationen zum jeweiligen Projekt sowie eine Übersicht der Mittelverwendungen.
Eigenes Projekt:
Falls ihr ein eigenes Projekt auf die Beine stellen und Bedürftigen helfen möchtet, bietet sich Betterplace.org als ideale Plattform an.

Zeigt uns euer Projekt

Zeigt uns euer Projekt!

Neben der Wichtigkeit Position zu beziehen und klar Farbe zu bekennen, wollen wir Taten folgen lassen.

Taten, die uns lange in guter Erinnerung bleiben sollen. Taten, die als kleine Puzzlesteinchen zum Gelingen eines toleranten und harmonischen Miteinanders führen können.

Ob Sammelaktionen, gemeinsame Unternehmungen mit Flüchtlingen, Spenden des Erlöses eines speziellen Produktes... wir sind gespannt und freuen uns auf viel Resonanz! Schickt uns Impressionen eurer Heldentaten und lasst alle daran Teil haben!

Denn geteilte Freude ist doppelte Freude!

euer-projekt@weingegenrassismus.de